Bürgermahl 2013

Bürgermahl-2013-Fotos-T-71.JPG
Vorstandsvorsitzender Rolf Watermann

 

"Festliches Bürgermahl" 2013 in Rinteln mit NDR-Intendant Lutz Marmor

 

Am 05. November 2013 fand das 8. "Festliche Bürgermahl" der Bürgerstiftung Schaumburg statt. 110 Gäste waren der Einladung zur Wohltätigkeitsveranstaltung in den Rintelner Ratskellersaal gefolgt.

Lutz Marmor, Intendant des NDR und Vorsitzender der ARD, hielt als Festredner des Abends seinen Vortrag zum Thema "Google, Youtube, Spiegel Online - wer braucht noch den öffentlich-rechtlichen Rundfunk ?"

Marmor betonte im Hinblick auf den gesetzlich fixierten Auftrag der öffentlich-rechtlichen Sender deren besondere Stellung; nicht allein die Qote dürfe das Maß des Erfolges sein - dann wäre gelegentlich in diese Rchtung geäußerte Kritik sicher gerechtfertigt.

Entscheidend sei allein die Qualität. Diese These untermauerte Marmor mit dem Beispiel "Tagesschau" als der nach wie vor bekanntesten Nachrichtensendung, an der sich andere orientieren müßten.

Ohne die von dieser Sendung gesetzten Maßstäbe sehe nach seinen Worten die Qualität anderer Nachrichtensendungen deutlich schwächer aus. Allerdings, so der deutliche Hinweis, müsse man die heutige Angebotslandschaft insgesamt betrachten. Nicht allein die großen Kanäle von ARD und ZDF sind danach zu berücksichtigen; erst die weitere Auffächerung des Spektrums über regionale Angebote und Spartenkanäle läßt eine Beurteilung von Qualität, Reichweite und Erfüllung des gesetzlichen Auftrages zu. Nach den Worten des Intendanten ist man immer auf dem Weg, Verbesserungspotentiale zu erschließen - gern auch angeregt durch Kritik, die von außen an die Sender herangetragen wird. Marmor beendete seine Ausführungen daher mit der Bitte, die Arbeit der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten aufmerksam zu begleiten und Anregungen und Kritik zu äußern. Er schloß seine Ausführungen unter dem Beifall der Gäste mit einem Appell, die Stellung der öffentlich-rechtlichen Medien zu stärken: durch Nutzung der von ihnen bereitgestellten Angebote.

 

 

 

Festredner Lutz Marmor


    
Gespräche am Tisch mit dem Festredner des Abends


Zum Schluß der Veranstaltung wartete der Lions Club Schaumburg noch mit einer großen Überraschung auf: Volker Wehmeyer, Lionsfreund aus diesem Club und seit Gründung der Bürgerstiftung als Stifter und Mitglied des Stiftungsrates engagiert, hatte aus Anlaß des 25-jährigen Bestehens seines Ingenieurbüros am "Tag des offenen Denkmals" zu einer "Lions Activity" aufgerufen - mit großem Erfolg. Aus Verkauf von Speisen und Getränken, durch Spenden und eine großzügige Aufstockung durch den Initiator kam ein erfreulich großer Betrag zusammen; Clubvize Rüdiger Maxin und Volker Wehmeyer überreichten dem Vorstandsvorsitzenden Rolf Watermann unter anhaltendem Beifall der anwesenden Gäste einen Betrag von 3.000 Euro.



























Rüdiger Maxin, Rolf Watermann und Volker Wehmeyer

Der Termin für das 9. "Festliche Bürgermahl" steht bereits fest: dieses wird am 11. September 2014 in Bückeburg stattfinden.

Als Festrednerin für diesen Abend konnte die Bürgerstiftung -auf Vermittlung von Landesbischof Dr. Karl-Hinrich Manzke- Frau Prof. Dr. Margot Käßmann gewinnen.