Gelunger Auftakt für Aktion „Medienfuchs“

Die IGS Helpsen sorgte für einen gelungenen Auftakt der Aktion „Medienfuchs“. 10 TeilnehmerInnen wurden je einem Schüler oder einer Schülerin zugewiesen und konnten im Zweiergespräch ihre Fragen loswerden. Bei dieser landkreisweiten Aktion teilen Schüler ihr Wissen rund um das Smartphone, Tablet oder den Computer mit den Seniorinnen und Senioren.

Die Schüler der IGS Helpsen zeigen bereits jetzt überwältigendes Interesse an der Aktion Medienfuchs. 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-9 werden die Seniorinnen und Senioren in Alltagsfragen rund um das Smartphone oder Tablet begleiten und individuell helfen sowie den Umgang üben.

Das Angebot startete an der IGS Helpsen mit vorerst 3 Terminen am 26.09., 04.10. und 12.10. – jeweils von 09.50 Uhr bis 11.20 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Anmeldung bei der Bürgerstiftung Schaumburg wird gebeten: per Mail unter info@buergerstiftung-schaumburg.de oder telefonisch unter 05722 890 7063.

Die IGS Helpsen und die Oberschule Bückeburg werden regelmäßige Termine festlegen, an denen Interessierte in die Schulen kommen können. Sobald diese feststehen erfahren Sie es hier und in den lokalen Medien.